84 Prostituierte in Antalya erwischt

84 Prostituierte in Antalya erwischt

Türkei-Zeitung: Nutten Antalya

In Antalya-Muratpa a hat die Polizei mehrere Häuser durchsucht und dabei 84 Prostituierte aufgegriffen. Die Beamte wurden wegen der häufigen Beschwerden von Nachbarn aktiv. Die meisten "Damen des horizontalen Gewerbes" stammen aus Kirgisien, Georgien oder Russland. Aber auch zwanzig türkische Frauen gingen den Polizisten ins Netz. Bei der ärztlichen Untersuchung stellte sich heraus, dass vier der Prostituierten mit Syphilis oder AIDS infiziert waren. Die Polizei überstellte die Frauen aus dem Ostblock der Ausländerbehörde. Sie werden in den nächsten Tagen in ihre Heimatländer abgeschoben. (12.05.2017)