Afyon: Sieben Tote bei Bus-Unfall

Türkei Zeitung: Bus liegt im Graben

In Afyon kamen bei einem Unfall mit einem Reisebus sieben Fahrgäste ums Leben, 28 weitere Personen wurden verletzt. Der Bus, der aus Antalya kam, geriet um vier Uhr morgens auf der Fernstrasse D-650 ins Schleudern. Dann stürzte er in einen Wasserkanal und blieb auf der Seite liegen. Entlangkommende Autofahrer leisteten Erste Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. (18.09.2018)