Akseki: Erdrutsch blockiert Strasse

Akseki: Erdrutsch blockiert Strasse

Türkei-Zeitung: Erdrutsch D-695

Auf der Fernstrasse D-695 von Antalya nach Akseki wurde der Verkehr durch einen Erdrutsch erheblich behindert. Zwei Tage lang hatte es stark geregnet, und das Erdreich war komplett aufgeweicht. Deshalb lösten sich grosse Felsbrocken und stürzten auf die Fahrbahn. Zunächst war die Fernstrasse komplett gesperrt, später konnte eine Spur abwechselnd benutzt werden. Die Jandarma liess die Strasse, die nach Seydi ehir führt, mit schwerem Gerät von den Felsbrocken räumen. Inzwischen rollt der Verkehr wieder störungsfrei. (13.03.2017)