Alanya: Auto tötet Motorradfahrer

Abgedeckte Leiche liegt neben Lieferwagen

Türkei Zeitung: Motorradfahrer tot

Auf der Fernstrasse D-400 wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt. Gegen acht Uhr morgens stiess in Alanya-Okurcalar der Lieferwagen von Mahmut M. mit dem Motorrad des 51-jährigen Mustafa Şensoy zusammen. Anschliessend durchbrach das Auto einen Zaun. Das Motorrad rutschte noch zwanzig Meter über die Fahrbahn der Fernstrasse. Der Motorradfahrer, der keinen Helm trug, verstarb noch am Unfallort. Der Verstorbene wurde zur Obduktion in eine Leichenhalle der Stadt Alanya gebracht. Die Jandarma nahm den Fahrer des Lieferwagens zum Verhör mit auf die Wache. (15.10.2020)