Alanya: Batterien gestohlen

Lager mit gestohlenen Auto-Batterien

Türkei Zeitung: Diebesgut

In Alanya hat die Polizei einen Mann festgenommen, der Batterien aus Autos gestohlen hat. Drei Autofahrer meldeten fast gleichzeiig der Polizei, dass in ihren Wagen die Batterien fehlen. Die Beamten untersuchten die drei Autos auf Fingerabdrücke. Sie stellten fest, dass der 23-jährige Ender K. alle drei Fahrzeuge geöffnet hatte. Kurz darauf griffen die Polizisten den Verdächtigen in einem Restaurant am Picknick-Park in Kızılalan auf. Der Mann legte sofort ein Geständnis ab und zeigte den Beamten das Lager für sein Diebesgut. Die drei "frisch gestohlenen" Batterien wurden sofort an ihre Besitzer zurückgegeben, der Rest des Lagers kam auf die Polizeiwache. Der Richter erliess gegen den Festgenommenen einen Haftbefehl. (15.01.2019)