Alanya: Leiche im Alara-Fluss

Türkei Zeitung: Toter geborgen

In Alanya haben Angler eine männliche Leiche im Alara-Fluss gefunden. Der 75-jährige Hasan Karaöz wurde bereits Mitte April von seinen Nachbarn als vermisst gemeldet. Jetzt fanden zwei Jugendliche auf dem Weg zum Angeln den Mann im Fluss tot auf. Taucher holten den Verstorbenen aus dem Wasser. Anschliessend ordnete ein Staatsanwalt eine Obduktion im Institut für Rechtsmedizin in Antalya an. Der Alara-Fluss führt besonders kaltes Wasser und gilt deshalb auch für erfahrene Schwimmer als sehr gefährlich. (27.06.2018)