Alanya: Polizei kontrolliert Tourbusse

Türkei Zeitung: Bus wird abgeschleppt

Nach mehreren Unfällen mit Tourbussen nahm die Polizei zahlreiche Busse unter die Lupe. Die sechs Beamten der Verkehrspolizei wurden von drei Mitarbeitern des Reiseverbandes TÜRSAB unterstützt. Bei 23 Bussen war alles in Ordnung. Bei zwei Fahrzeugen fehlten Dokumente, und wegen des schlechten Zustandes wurden sie abgeschleppt. Alanyas TÜRSAB-Vorsitzender Kerim Yılmaz kündigte an, dass auch weiterhin Busse genau überprüft werden. So soll die Sicherheit der Touristen gewährleistet werden. (23.08.2018)