Alanya: Tausende tote Fische am Strand

Türkei Zeitung: Tote Fische

In Alanya wurden Tausende tote Fische am Strand angespült. Spaziergänger fanden die ersten Fische öffentlichen Galip-Dere-Strand und alarmierten die Behörden. Die Direktion für Land- und Forstwirtschaft nahm Proben von den Tieren und vom Meerwasser. Die Proben werden jetzt im Labor untersucht. Städtische Arbeiter sammelten die Fische ein und trugen sie in Müllsäcken weg. Vermutlich sind die Tiere nicht an einer Vergiftung gestorben, sondern bei Sturm von einem Fischerboot gefallen. (22.02.2019)