Alanya: Toter bei Tourboot-Unglück

Luftbild mit gekentertem Tourboot und zwei Rettungsbooten

Türkei Zeitung: Tourboot-Unglück

In Alanya ist ein Tourist ertrunken, als ein Tourboot kenterte. Mit dem Ausflugsboot waren 33 russische Touristen und fünf türkische Besatzungsmitglieder im Bereich des Burgberges unterwegs. Gegen elf Uhr kippte der Sturm das Schiff auf die Seite, und es lief voll Wasser. Einige Insassen schwammen selbständig zum dreissig Meter entfernten Ufer. Die Küstenwache rückte sofort mit zwei Booten und mehreren Tauchern an und brachte die Gestrandeten an Land. Der Rettungsdienst brachte mehrere Touristen zur Untersuchung in umliegende Kliniken. Der 37-jährige russische Urlauber Daniyar Mahitov konnte nur noch tot geborgen werden. (03.11.2020)