Alanya: Unmut über halbnackte Urlauber

Türkei Zeitung: Halbnackte Urlauber

In der Stadt Alanya lösen halbnackte Touristen Stirnrunzeln aus. Urlauber, die in Badehose und knappen Bikinis durch die Innenstadt gehen, sorgen für schlechte Stimmung bei der Bevölkerung. Einige Bewohner fordern sogar Geldbussen für Kleider-Sünder. Restaurant-Inhaber Mehmet Türemiş verweist auf Touristenorte in Südfrankreich, in denen das Betreten von Geschäften in Badekleidung mit vierzig Euro belegt wird. "So kann man am Meer herumlaufen, aber doch nicht in der Stadt. Das ist einfach unanständig", findet der Restaurant-Besitzer. (24.07.2019)