Antalya: Ausgangssperre am Zuckerfest

Türkischer Polizist hält Auto an

Türkei Zeitung: Polizei-Kontrolle

In Antalya wird die Ausgangssperre zum Zuckerfest streng kontrolliert. An den Strassen in die Stadt errichteten Polizei und Jandarma Kontrollpunkte. Dort werden alle Fahrzeuge angehalten und überprüft. Die Fahrer müssen ihre Genehmigungen vorlegen, und die Körper-Temperatur wird von Beamten des Gesundheitsamts gemessen. Wer aus einer anderen Provinz in die Stadt fahren will, muss oft mit einer vierzehn Tage langen Quarantäne rechnen. Die Sperre betrifft die kompletten Feiertage zum Ende des Ramadan bis zum Dienstagabend. (25.05.2020)