Antalya: Auto fährt in Laden

Antalya: Auto fährt in Laden

Türkei-Zeitung: Unfall Antalya

In Antalya-Konyaalt ist ein Auto mitten in das Schaufenster eines Ladens gefahren. Der 26-jährige Ingenieur Utku Yami musste auf dem Mustafa Kemal Bulvar einer 14-jährigen Fussgängerin ausweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr genau in das Schaufenster hinein. Der Wagen blieb so ungünstig stecken, dass der Fahrer die vorderen Türen nicht mehr öffnen konnte und hinten hinausklettern musste.

Türkei-Zeitung: Antalya Unfall

Der Laden wurde völlig verwüstet. "Hier sieht es aus wie nach einer Explosion", meinte der geschockte Inhaber Salih Sat . Er hatte das Geschäft erst vor zwei Monaten eröffnet. Nur wenige Minuten vor dem Unfall standen noch mehrere Kunden vor dem Schaufenster. (06.03.2017)