Antalya: Auto fährt in Touristen-Bus

Türkei-Zeitung: Auto fährt in Touristen-Bus

In Antalya-Kepez wurde ein Autofahrer tödlich verletzt, als er gegen einen Touristen-Bus fuhr. Der 47-jährige Zeyhun Kaya fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit auf dem Gazi Bulvarı. Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und stiess seitlich gegen einen Reisebus. Der Bus geriet dabei in den Mittelstreifen. Der Rettungsdienst konnte nur noch den Tod des Autofahrers feststellen. Der 35-jährige Busfahrer Çapan Bozoklu und seine zwanzig russischen Passagiere blieben unverletzt. Die Polizei nahm den Busfahrer zur Vernehmung mit auf die Wache. (22.09.2017)