Antalya: Autos in Brand gesteckt

Türkei-Zeitung: Autos angesteckt

In Antalya-Muratpaşa hat in der Nacht ein Unbekannter drei Autos angezündet. Der Täter kam gegen vier Uhr nachts auf einen Parkplatz an der Mevlana Caddesi in der Yenigün Mahallesi. Dort goss der Mann Benzin auf die Wagen und steckte sie in Brand. Anwohner alarmierten sofort die Feuerwehr, die wenig später die Flammen löschte. An den drei Autos entstand ein Schaden von einer Million Lira. (04.12.2017)