Antalya: Betrug am Telefon

Türkei Zeitung: Betrug am Telefon

In Antalya hat Polizei drei Männer verhaftet, die Betrug per Telefon begangen haben. Einer der Männer rief eine 73-jährige Frau an und stellte sich als angeblicher Staatsanwalt vor. Dann beschwatzte er die Frau so lange mit allen möglichen erfundenen Geschichten, bis sie seinen beiden Komplizen 83.000 Lira in bar übergab. Einige Zeit später kam der Frau die Sache dann doch vedächtig vor, und sie ging zur Polizei. Die Beamten konnten die Männer auf den Bildern einer Verkehrskamera identifizieren. Bei einer Durchsuchung in den Wohnungen der Verdächtigen fand die Polizei kurz darauf das Bargeld komplett vor. Alle drei Männer werden dem Haftrichter vorgeführt. (10.05.2019)