Antalya: Brot zu billig

Türkei Zeitung: Brot für 65 Kuruş

In Antalya hat ein Bäcker Probleme, weil er das Brot zu günstig verkauft hat. Das Brot zu 200 Gramm kostet sonst eine Lira, bei Ragıp Ş. musste man nur 65 Kuruş zahlen, umgerechnet 13 Cent. Die Bäckerinnung berichtete dem Handelsgericht, dass der Einkaufspreis bei 87 Kuruş liegt. Deshalb wurde dem Bäcker verboten, Brot billiger zu verkaufen. Das sei unlauterer Wettbewerb, so die Richter. (02.05.2018)