Antalya: Felsblöcke auf Fernstrasse

Türkei Zeitung: Steine auf Fernstrasse

Die Fernstrasse D-695 nach Seydişehir war am Morgen durch Felsklötze blockiert. Die Steinblöcke stürzten in den frühen Morgenstunden auf die Fahrbahn. Die Bauverwaltung reagierte schnell und schickte Arbeitstrupps mit Schaufelladern herbei. Die Fernstrasse war für eine Stunde komplett gesperrt, dann konnte der Verkehr auf einer Fahrspur an der Einsatzstelle vorbeirollen. Verletzt wurde bei dem Felssturz zum Glück niemand. (06.03.2019)