Antalya: Leiche liegt neben D-400

Türkische Polizisten untersuchen Leiche neben Strasse

Türkei Zeitung: Toter an D-400

In Antalya-Aksu wurde ein Toter neben einer Hauptstrasse aufgefunden. Gegen 09.30 Uhr alarmierten Passanten die Polizei, weil eine leblose Person an der Fernstrasse D-400 im trockenen Gras lag. Der Rettungsdienst konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach den ersten Ermittlungen handelt es sich um den 50-jährigen Yankı Kıray. Neben der Leiche lagen Schuhe, ein Campingbeutel und eine Matte. Bei dem Verstorbenen entdeckten die Beamten Verletzungen an Gesicht, Armen und Füssen. Der Tote wurde zur Obduktion in das Institut für Rechtsmedizin der Universität Antalya gebracht, um die genaue Todesursache zu bestimmen. (08.06.2020)