Antalya: Mann erschiesst Verlobte

Zugedeckte Leiche auf Strasse

Türkei Zeitung: Toter Verlobter

In Antalya-Muratpaşa hat am Morgen ein Mann seine Verlobte und sich selbst erschossen. Der 35-jährige Nuri Karaata traf in der Nähe des Şehitler-Parks auf die 25-jährige Simge Yıldız. Er geriet mit seiner Freundin in Streit, weil sie sich von ihm trennen wollte. Dann lief der Mann zu seinem Auto und holte eine Schrotflinte heraus. Damit schoss er auf seine Verlobte. In dreissig Metern Entfernung richtete er die Flinte auf sich selbst und schoss sich in den Kopf. Die Anwohner alarmierten den Rettungsdienst, der aber nur noch den Tod des Paares feststellen konnte. Beide Leichen wurden in das Institut für Rechtsmedizin der Universität Antalya gebracht. (18.12.2018)