Antalya: Mann verprügelt Busfahrer

Türkei Zeitung: Angriff auf Busfahrer

In Antalya-Muratpaşa hat ein Mann wegen einer Fahrkarte einen Busfahrer geschlagen. Die Ehefrau des Schlägers hatte eine Karte für ein Kind gelöst und wollte auch nicht nachzahlen. Darüber geriet die Frau in Streit mit dem 45-jährigen Fahrer Erkan Güner. Sie rief mit dem Handy ihren Ehemann zur Hilfe, der prompt mit dem Auto in die Ismet Gökşen Caddesi kam und den Wagen quer vor den Bus stellte. Dann drängte sich der wütende Ehegatte in den Bus und schlug auf den Fahrer ein. Couragierte Fahrgäste schoben den Angreifer auf die Strasse zurück, dann flüchtete der Täter in seinem Auto. Die Kameras des Busses zeichneten die Prügelei auf, auch das Nummernschild am Auto des Schlägers ist gut zu erkennen. Der Busfahrer musste seine gebrochene Nase im Krankenhaus behandeln lassen. (29.10.2018)