Antalya: Messerstiche auf Nebenbuhler

Türkei Zeitung: Messerstiche

In Antalya-Muratpaşa hat ein Mann seinen angeblichen Nebenbuhler niedergestochen. Der 29-jährige Gökhan Ç. nahm an, dass seine 17-jährige Freundin Hicran Y. von dem ebenfalls 17-jährigen Kemal G. angeflirtet wurde. Deshalb trafen sich die Männer zu einer Aussprache im Keller eines Hauses an der 1194. Sokak in der Doğuyaka Mahallesi. Dort stach Gökhan Ç. mit einem grossen Messer auf seinen Widersacher ein. Der Schwerverletzte schleppte sich mit letzter Kraft aus dem Gebäude und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei verhaftete den Messerstecher, dessen Oberkörper mit dem Blut seines Opfers besudelt war. (14.11.2019)