Antalya: Mysteriöser Todesfall

Türkei Zeitung: Auto fährt an Baum

In Antalya-Kepez ist ein Geschäftsmann unter verdächtigen Umständen ums Leben gekommen. Der 48-jährige Immobilien-Makler Ömer Atçı fuhr am Mittag durch die Fatih Terim Caddesi. Dort kam er von der Strasse ab und fuhr ungebremst gegen einen zwanzig Meter entfernten Baum. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein privates Krankenhaus, wo er wenig später verstarb. Auf der rechten Brustseite des Toten fanden die Ärzte eine Verletzung, die nicht durch den Unfall entstanden sein kann. Der Makler hatte in den vergangenen Wochen über ein Dutzend Drohbriefe erhalten. (25.09.2018)