Antalya: Rettungswagen überfährt Mann

Türkei Zeitung: Toter Fussgänger

In Antalya-Konyaaltı hat ein Rettungswagen einen Fussgänger überfahren. Die Sanitäter fuhren gegen 20.30 Uhr gerade einen Patienten mit Blaulicht ins Krankenhaus. Auf dem Batı Çevreyolu lief der 52-jährige Lehrer Burhanettin Şirin über die Strasse. Der Rettungswagen prallte gegen den Fussgänger und schleifte ihn siebzig Meter mit. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. Seine Leiche wurde später zum Institut für Rechtsmedizin von Antalya gebracht. Den Patienten aus dem Rettungswagen brachte ein anderes Notfallfahrzeug ins Krankenhaus. Die Strasse war längere Zeit komplett gesperrt. (25.02.2019)