Antalya: Schaumpartys sind verboten

Frauen im Bikini bei Schaumparty

Türkei Zeitung: Schaumparty

In der Provinz Antalya sind die beliebten Schaumpartys jetzt verboten. Das Gesundheitsamt hat auch alle Partys mit Rauch, Nebel oder geworfenem Farbpulver untersagt. Das gilt nicht nur am Strand, sondern auch auf Yachten und Ausflugsschiffen. Die Behörde begründete das Verbot damit, dass bei dieser Art von Partys der Abstand der Feiernden zueinander nicht kontrolliert werden kann. Wer an solch einer Feier teilnimmt, muss eine Geldbusse von 3.150 Lira zahlen, das sind umgerechnet 360 Euro. Dem Veranstalter solch einer Party droht eine Haftstrafe bis zu einem Jahr. (26.08.2020)