Antalya: Schrotthändler niedergestochen

Antalya: Schrotthändler niedergestochen

Türkei-Zeitung: Messerstecherei

In Antalya-Muratpa a hat ein Mann mit einem Brotmesser auf einen Schrotthändler eingestochen und ihn lebensgefährlich verletzt. Gegen 16.40 Uhr geriet der Täter auf der 418. Sokak in der Balbey Mahallesi mit dem 25-jährigen Sami Temel in Streit. Dabei griff der Mann zu einem Brotmesser und stach dem Schrotthändler in die linke Brustseite. Nachbarn alarmierten den Rettungsdienst, der den Schwerverletzten in die Universitätsklinik von Antalya brachte. Die Polizei kam mit zahlreichen Beamten zum Tatort und nahm wenige Meter entfernt den Messerstecher fest. Die Polizisten konnten auch das Brotmesser in der Nähe sicherstellen. (31.03.2017)