Antalya: Schulleiter verprügelt Lehrer

Türkei Zeitung: Lehrer prügeln sich

In Antalya-Konyaaltı hat ein Schulleiter seinen Stellvertreter verprügelt. Die Männer arbeiten an der Mustafa-Kemal-Grundschule und seit seit Jahren zerstritten. In den letzten Tagen beleidigten sie sich immer wieder gegenseitig durch WhatsApp-Nachrichten. Für den Abend verabredeten sie sich vor einem Restaurant, wo sofort eine wüste Schlägerei losging. Die Angestellten des Restaurants trennten die Pädagogen voneinander und riefen die Polizei. Die beiden Lehrer verbrachten die Nacht in getrennten Zellen bei der Polizei. Die Schulaufsicht versetzte beide Männer an andere Schulen. Die Kameras des Restaurants zeichneten die Prügelei in allen Einzelheiten auf. (11.03.2019)