Antalya: Sex mit Schaufensterpuppe

Türkei Zeitung: Schaufensterpuppe

In Antalya-Muratpaşa haben sich vier Männer an einer Schaufensterpuppe sexuell vergangen. Gegen 02.30 Uhr brachen die Täter das Fenster am Textilgeschäft von Marziye Ç. auf und stahlen die Puppe. An einer nahegelegenen Bushaltestelle küssten sie zunächst die Puppe und nahmen dann abwechselnd sexuelle Handlungen daran vor. Anschliessend gingen die Männer davon. Eine Überwachungskamera zeichnete den Vorgang auf. Am Morgen sicherte die Polizei an der Puppe Fingerabdrücke und DNA-Spuren. Die angeekelte Besitzerin verzichtete auf die Rückgabe der Puppe und des Kleides. (09.04.2019)