Antalya: Tod bei Zusammenprall

Türkei Zeitung: Auto schleudert in Mittelstreifen

In Antalya-Kepez ist am Abend ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen, zwei weitere Männer wurden schwer verletzt. Der 25-jährige Zülfikar Koç stiess auf der Musa Özkan Caddesi beim Überholen mit dem Wagen von Mehmet Altundağ zusammen. Dabei wurde sein Auto auf den Mittelstreifen geschleudert und prallte gegen einen grossen Stein. Der Rettungsdienst brachte den Mann in das Staatliche Krankenhaus von Antalya, wo er aber nicht mehr gerettet werden konnte. Der Fahrer des anderen Wagens und sein Mitfahrer Selahattin Balıkçı kamen in eine private Klinik. (29.09.2017)