Antalya: Toter bei Familienstreit

Türkische Polizisten sperren Tatort ab

Türkei Zeitung: Familienstreit

In Antalya kam ein Mann bei einem bewaffneten Familienstreit ums Leben. Die beiden Familien aus der Kütükçü Mahallesi lagen seit Monaten im Zwist, weil mehrere Mitglieder der einen Seite nicht zur Beerdigung eines Angehörigen der anderen Familie erschienen war. Gegen 17.00 Uhr trafen die Beteiligten auf der Strasse aufeinander und beschimpften sich gegenseitig. Bald kam es unter den zwölf anwesenden Personen zu Schlägen, dann wurden Knüppel, Messer und sogar eine Axt eingesetzt. Ein Mann erlag noch an Ort und Stelle seinen Verletzungen, fünf weitere Personen wurden vom Rettungsdienst in unterschiedliche Kliniken gebracht. Die Polizei stellte die Waffen sicher und nahm die Ermittlungen auf. (16.07.2020)