D-400: Laster völlig zerstört

Lastwagen steht in Leitplanke

Türkei Zeitung: Zerstörter Laster

Auf der Fernstrasse D-400 in Alanya wurde ein Lastwagen bei einem Unfall komplett zerstört. Der Fahrer Ahmet Çakır geriet mit seinem Laster auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und fuhr ungebremst gegen ein Brückengeländer. Durch den Aufprall wurde der Aufbau des Lastzuges komplett zerlegt. Das geladene Obst und Gemüse verteilte sich auf die Fahrbahn und den Seitenstreifen. Arbeiter der Stadt räumten die Ladung auf, ein Kran zog den Lastwagen wieder aus dem Geländer. Während der Arbeiten war die Fahrbahn teilweise gesperrt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, sein Lastzug hat nur noch Schrottwert. (22.01.2019)