D-400: Tierschützerin tödlich verletzt

Krankenschwester

Türkei Zeitung: Tierschützerin tot

Auf der Fernstrasse D-400 wurde Ferahnaz Benli von einem Auto überfahren. Die 61-jährige Tierschützerin hatte in Alanya-Mahmutlar Strassentiere gefüttert und wollte anschliessend die Fernstrasse überqueren. Das Auto von Ali K. erfasste die Frau und verletzte sie tödlich. Die gelernte Krankenschwester wurde auf dem Friedhof in Mahmutlar beerdigt. (17.01.2019)