D-400: Viele Verletzte bei Busunfall

Türkei Zeitung: Reisebus im Graben

Auf der Fernstrasse D-400 bei Fethiye wurden 26 Personen bei einem Busunfall verletzt. Gegen 17.30 Uhr verlor der Fahrer Ufuk Meral in der Ortschaft Seydikemer nach einem Reifenplatzer die Kontrolle über den Bus. Das Fahrzeug kam von der Strasse ab und geriet in einen betonierten Graben. Aus den umliegenden Orten kamen alle verfügbaren Rettungswagen zum Unfallort. Insgesamt mussten 25 Fahrgäste und der Fahrer mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht werden. Weitere 20 Passagiere kamen mit dem Schrecken davon. (24.08.2018)