Demre: Auto kopfüber im Kanal

Demre: Auto kopfüber im Kanal

Türkei-Zeitung: Unfall Demre

In Demre wurden zwei Personen lebensgefährlich verletzt, als ihr Auto kopfüber in einen Entwässerungs-Kanal stürzte. Gegen 15.30 Uhr geriet der Wagen des 25-jährigen Halil en auf der Fernstrasse D-400 nach Ka ins Schleudern und kam von der Strasse ab. Dann überschlug sich das Auto und fiel drei Meter tief auf den Boden des Kanals. Dort rutschte der Wagen noch 25 Meter weit über den Beton. Angestellte des Rettungsdienstes und Augenzeugen des Unfalls befreiten den Fahrer und seine 24-jährige Beifahrerin Suna Özdemir aus dem Auto. Die beiden Schwerverletzten wurden zur Erstversorgung in das Staatliche Krankenhaus von Demre gebracht und zur Weiterbehandlung in die Universitätsklinik von Antalya verlegt. (06.12.2016)