Diebesgut für 10 Millionen Lira

Diebesgut für 10 Millionen Lira

Türkei-Zeitung: Kunstwerke gestohlen

Bei einer Verkehrskontrolle in Mu la entdeckte die Jandarma gestohlene historische Kunstwerke im Wert von zehn Millionen Lira. Die Beamten hielten einen Personenwagen für eine Routinekontrolle an und sahen dabei in den Kofferraum. Dort fanden sie in weissen Stofftaschen Kunstgegenstände aus der hellenistischen Zeit, darunter Kreuze und Jesus-Figuren. Die Jandarma beschlagnahmte die wertvolle Fracht und nahm die vier Insassen des Fahrzeuges in Gewahrsam. (14.02.2017)