Flucht nach Griechenland gescheitert

Flucht nach Griechenland gescheitert

Türkei-Zeitung: Flucht nach Putsch

In Ka haben die türkischen Behörden sechs Personen verhaftet, die aus politischen Gründen nach Griechenland flüchten wollten. Drei Ehepaare gerieten in Verdacht, an dem "Putschversuch" im Juli 2015 beteiligt gewesen zu sein. Sie wollten deshalb mit ihren insgesamt vier Kindern in einem Boot zur Insel Kastelorizo aufbrechen, die zu Griechenland gehört. Die Insel liegt rund drei Kilometer von der türkischen Küste bei Ka entfernt. Bei der Abfahrt griff die Polizei die Familien auf. Die Eltern wurden dem Richter vorgeführt, der Haftbefehle erliess. Den syrischen Besitzer des Bootes brachten die Beamten zur Ausländerbehörde. (19.05.2017)