Gündogmus: Rettung dauert zwölf Stunden

Türkei Zeitung: Rettung am Berg

In Gündoğmuş ist ein Mann so ungünstig abgestürzt, dass seine Rettung zwölf Stunden dauerte. Der 60-jährige Ziegenhirte Mehmet Tuğrul verlor an einer abgelegenen Stelle das Gleichgewicht und rutschte einen Abhang über hundert Meter tief hinab. Er konnte über sein Handy die Rettungskräfte alarmieren. Helfer der Feuerwehr und der Jandarma rückten zur Unfallstelle aus. Dort stiegen einige Retter mit Seilen den Abhang herunter, andere Helfer zogen den Verletzten auf einer Trage nach oben. Nach zwölf Stunden konnte die Feuerwehr den Mann an die Besatzung eines Hubschraubers übergeben, die ihn in die Universitätsklinik von Antalya flog. Dort werden jetzt seine zahlreichen Knochenbrüche behandelt. (19.06.2019)