Isparta: Toter bei Frontalaufprall

Türkei Zeitung: Toter bei Unfall

Auf der Fernstrasse von Antalya nach Isparta ist ein Mann bei einem Frontalunfall ums Leben gekommen, weitere sieben Personen wurden verletzt. Gegen 16.00 Uhr stiessen in der Nähe des Kazak-Tunnels zwei Autos frontal zusammen. Dabei wurde der 38-jährige Mehmet Çırak so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus verstarb. Weitere sieben Insassen der beiden Fahrzeuge kamen mit Verletzungen in umliegende Kliniken. Die Strasse war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt. (03.01.2018)