Jandarma-Beamter tödlich verletzt

Jandarma-Beamter tödlich verletzt

Türkei-Zeitung: Unfall Jandarma

Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Manavgat ist ein Unteroffizier der Jandarma ums Leben gekommen. Der Feldwebel Tar k Karagül war am späten Abend mit seinem Kollegen Nedim Uncu und dem Major Ufuk Aruk in einem Zivilwagen unterwegs. In Sorgun kam das Fahrzeug von der Strasse ab und fuhr gegen einen Strommasten. Alle drei Männer in dem Auto wurden schwer verletzt. Der Rettungsdienst behandelte die Jandarma-Beamten zunächst am Unfallort. Dann wurden die Verletzten zunächst in das Staatliche Krankenhaus von Manavgat gebracht und später in die Universitätsklinik in Antalya verlegt. Dort verstarb der Feldwebel am Mittag. Er hinterlässt seine Ehefrau und zwei Kinder. (02.11.2016)