Kas: Beim Glücksspiel erwischt

Stapelweise Geldscheine und Spielkarten vor Schild der türkischen Jandarma

Türkei Zeitung: Illegales Glücksspiel

In Kaş hat die Jandarma 18 Personen beim illegalen Spielen ertappt. In einem Wohnhaus in der Kalkan Mahallesi trafen sich die Männer zum Kartenspiel um Geld. Die Jandarma stürmte das Gebäude und fand über 32.000 Lira auf den Tischen vor. Das Geld und 730 Kartenspiele nahmen die Beamten mit. Gegen die Spieler wurden wegen verbotenen Glücksspiels und Verstosses gegen die Corona-Verordnung Geldbussen von fast 85.000 Lira verhängt. Auf den Veranstalter wartet ein Strafverfahren. (28.04.2020)