Kemer: Hotelgebäude brennt ab

Türkei Zeitung: Hotelgebäude brennt

In Kemer ist in der Nacht ein Hotelgebäude komplett abgebrannt. Gegen 23.00 Uhr brach der Brand in dem Personalhaus des Hotels in der Çamyuva Mahallesi aus. Die 150 Angestellten wurden sofort aus dem dreistöckigen Haus evakuiert. Die Feuerwehr begann direkt mit den Löscharbeiten und wurde dabei von Helfern der Waldbrand-Bekämpfung unterstützt. Arbeiter der städtischen Parks und Gärten sorgten für Nachschub beim Löschwasser. Die örtliche Jandarma stand bereit, um notfalls die umliegenden Gebäude zu räumen. Trotz der umfangreichen Anstrengungen brannte das Haus komplett aus. Erst nach zwei Stunden konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Die Hotelangestellten mussten den Rest der Nacht in bereitgestellten städtischen Bussen verbringen. (25.04.2019)