Kemer: Toter bei Busunfall

Türkei Zeitung: Toter bei Busunfall

Auf der Fernstrasse D-400 ist ein Mann bei einem Busunfall tödlich verletzt worden. Ahmet Tuluk geriet gegen 16.30 Uhr mit seinem Kleinlaster auf den Mittelstreifen und dann in den Gegenverkehr. Dort stiess er frontal mit einem Reisebus zusammen, der Angestellte eines Hotels nach Hause bringen sollte. Der Fahrer des Kleinlasters verstarb noch an der Unfallstelle. Die Feuerwehr, die Jandarma und der Rettungsdienst kamen mit einem Grossaufgebot an Fahrzeugen zum Unfallort. Der Fahrer des Reisebusses und 13 Passagiere wurden mit Verletzungen in umliegende Kliniken gebracht. Die Fernstrasse war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt. (08.05.2019)