Kumluca: 25 Touristen im Bus verletzt

Kumluca Unfall mit Touristenbus

Türkei Zeitung: Touristen verletzt

Auf der Fernstrasse D-400 in Kumluca wurden 25 Urlauber bei einem Unfall mit dem Bus verletzt. Der Fahrer sollte die Touristen in das historische Olimpos bringen. In einer scharfen Linkskurve kam der Busfahrer Yaşar Akıska von der Strasse ab und fuhr fast geradeaus weiter. Dann stürzte der Bus einen kleinen Abhang hinab. Der Fahrer, zwei Reiseleiter und 25 rumänische Touristen erlitten Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in Krankenhäuser in Kumluca und Kemer. Die Strasse war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt. (11.10.2018)