Kumluca: Auto überfährt Schildkröten-Eier

Türkei Zeitung: Schildkröten

In Kumluca hat ein Auto die Eier geschützter Schildkröten beschädigt. Der betrunkene Fahrer des Wagens drehte am späten Abend eine Runde über den Strand, um seinen Freunden zu imponieren. Dabei rammte er die Schutzkäfige, die an den Nestern der geschützten Schildkrötenart Caretta caretta aufgebaut sind. Mehrere Eier gingen dabei zu Bruch. Zeugen alarmierten die Polizei, die den flüchtenden Autofahrer in drei Kilometern Entfernung festnahm. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben und kam zur Ausnüchterung in die Zelle. Jetzt muss er wegen Umweltfrevels eine Geldbusse in Höhe von mehr als 60.000 Lira zahlen, umgerechnet 10.000 Euro. (01.08.2019)