Kumluca: Mann erdrosselt Ehefrau

Türkei Zeitung: Frau ermordet

In Kumluca hat am Abend ein Mann seine eigene Ehefrau erdrosselt. Der 26-jährige Ibrahim Elesvad war in einer religiösen Imam-Ehe mit der gleichaltrigen Fatma Fağırci verheiratet. Gegen 21.00 Uhr geriet das Paar in der Sarısu Mahallesi wegen der Eifersucht des Mannes in Streit. Dabei legte er seiner Frau das Kabel eines Wasserkochers um den Hals und erdrosselte sie damit. Dann rief er die Jandarma und behauptete, die Frau habe einen Stromschlag erlitten. Die Beamten erkannten schnell, dass es sich um einen Mord handelte. Deshalb alarmierten sie die Mordkommission der Polizei aus Antalya. Wenig später legte der Ehemann ein Geständnis ab. Der Richter erliess gegen ihn einen Haftbefehl. Die Leiche der Frau wurde zur Obduktion in das Institut für Gerichtsmedizin in Antalya gebracht. (04.06.2018)