Manavgat: Auto fährt in Kanal

Rotes Auto steht schräg in einem Wasserkanal

Türkei Zeitung: Auto im Kanal

In Manavgat ist ein Auto bei einem Unfall in einen Kanal gefahren. In der Aşağı Pazarcı Mahallesi stiess der Wagen von Salim Belge gegen das Auto von Bekir Ünal. Durch den Aufprall wurde der Wagen durch ein Brückengeländer in den Kanal geschleudert. Der Fahrer konnte sein Auto selbständig und ohne Verletzungen verlassen. Ein Kran hob den stark beschädigten Pkw aus dem Wasser. Beide Autofahrer erklärten, der jeweils andere sei bei roter Ampel gefahren. Auf den Bildern der Mobese-Überwachungskameras war zu sehen, dass auf der Seite des "Kanalfahrers" das rote Licht an der Ampel defekt war. Auf der Ampel seines Unfallgegners leuchtete grünes Licht. Nur wenige Minuten vor dem Unfall hatten Anwohner bei den Behörden angerufen und das defekte rote Licht gemeldet. (04.12.2020)