Manavgat: Schüsse auf Polizisten

Türkei Zeitung: Spurensicherung

In Manavgat wurde ein Beamter der Jandarma durch Schüsse am Rücken verletzt. An der Mehmet Akif Caddesi in der Yukarı Pazarcı Mahallesi geriet der Fahrer eines Lastwagens mit zwei Männern in Streit. Einer der beiden Männer bewarf das Fahrzeug mit Steinen, der andere schoss mehrmals mit einer Pistole auf ihn. Dabei wurde der Jandarma-Feldwebel T.S. getroffen, der mit seinem Kind auf dem Weg zum Bäcker war. Der Rettungsdienst brachte den Beamten ins Staatliche Krankenhaus von Manavgat. Die Polizei konnte den Pistolenschützen in der Nähe des Tatortes festnehmen. (26.09.2018)