Manavgat: Transferbus kippt um

Türkei Zeitung: Transferbus kippt

Auf der Fernstrasse D-400 wurden 15 Urlauber in einem umkippenden Bus verletzt. Auf dem Weg zum Flughafen Antalya verlor der Fahrer Yavuz Günday in der Nähe der Brücke über den Manavgat-Fluss die Kontrolle über seinen Bus. Das Fahrzeug stiess gegen eine Leitplanke und kippte auf die Seite. Zahlreiche Rettungswagen rückten zur Unfallstelle aus, auch Polizei und Feuerwehr kamen herbei. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Fernstrasse war nur einspurig passierbar, während ein Kran den Bus wieder auf seine Räder stellte. (12.07.2019)