Serik: Junger Mann ertrunken

Personengruppe steht neben Ertrunkenem am Flussufer

Türkei Zeitung: Mann ertrunken

In Serik ist ein Jugendlicher beim Baden im Fluss ertrunken. Der 17-jährige Metin Aymergen besuchte seine Schwester in Serik und machte mit deren Familie ein Picknick am Ufer des Köprüçay. Dabei stieg er am Nachmittag in den Fluss, um sich abzukühlen. Nach einiger Zeit vermissten ihn seine Verwandten und begannen mit der Suche. Fünfzehn Minuten später konnte der junge Mann ans Ufer gezogen werden. Ein Rettungswagen brachte ihn in das Staatliche Krankenhaus von Serik, wo er kurz drauf verstarb. Eine Obduktion soll jetzt die Ursache seines Todes klären. (24.08.2020)