Serik: Schüsse auf Schwiegersohn

Türkei Zeitung: Schussverletzung

In Serik hat ein Mann seinen Schwiegersohn durch Schüsse schwer verletzt. Der 29-jährige Rüstem U. will sich scheiden lassen. Als er zusammen mit seinem Vater Selvet U. durch die Atatürk Caddesi ging, traf er auf seinen Schwiegervater und seinen Schwager. Es kam zu einem Streit, der sich schnell zu einer Prügelei entwickelte. Der Schwiegervater zog eine Pistole und traf Rüstem U. viermal am Oberkörper. Anwohner alarmierten die Polizei und den Rettungsdienst. Rüstem U. wurde zunächst in das Staatliche Krankenhaus von Serik gebracht und dann in die Universitätsklinik von Antalya verlegt. Er schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Sein Vater und der Schwiegervater erlitten Verletzungen durch Faust- und Stockschläge. Sie kamen zur ambulanten Behandlung in ein privates Krankenhaus. Dort verhaftete die Polizei den Schwiegervater wegen versuchten Totschlages. (19.11.2018)