Side: Deutsche Touristin ertrunken

Side: Deutsche Touristin ertrunken

Türkei-Zeitung: Bärbel Hamral

In Side-Kumköy ist eine deutsche Touristin ertrunken. Die 71-jährige Bärbel Hamral machte zusammen mit ihrem Bruder Urlaub in einem Fünf-Sterne-Hotel. Vom hoteleigenen Strand ging sie zum Schwimmen ins Meer. Wenig später trieb sie leblos im Wasser. Der Bruder holte die Frau an Land, der Rettungsdienst brachte sie in das Anadolu- Krankenhaus in Side. Dort verstarb die Urlauberin trotz aller Bemühungen. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion im Institut für Rechtsmedizin in Antalya an, um die genaue Todesursache zu bestimmen. (31.10.2016)